www.lkwversicherungsvergleich.com - Herzlich willkommen

Lkw Versicherungsvergleich

Genauso wie beim Personenkraftwagen gibt es darüber hinaus für Sattelschlepper die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung. Überdies kann eine Teil- und/oder eine Vollkaskoversicherung für den eigenen Lastzug versichern. Dazu haben Sie die Auswahl zwischen einer Selbstbeteiligung oder einem Versicherungsvertrag komplett ohne Eigenbeteiligung. Die Kasko-Versicherung für den Lastwagen sichert Schädigungen an dem hochpreisigen Kfz ab. Außerdem können Unternehmensinhaber eine Insassen Versicherung, die wechselnde Fahrzeugführer beschützt versichern. Dieser Lkw Versicherungsvergleich führt sie in einfacher Form zum günstigen Versicherungsschutz.

Jetzt günstige Lkw Versicherung mit dem Vergleichsrechner ermitteln

 

Pickup Haftpflichtversicherung und die Kasko-Versicherungen

Die Kfz-Versicherung berechnet ebenso nach Kfz-Typklassen. Innerhalb einer Lkw Haftpflichtversicherung wird die Prämie nach der Nutzlast errechnet. Die Lieferwagen Versicherungsgesellschaften trennen zwischen Werksverkehr und Güterverkehr. In Abhängigkeit von einer solchen Beziehung wird eine Wagniskennziffer auch WKZ genannt festgelegt. Beim Werksverkehr befördert der Laster Güter die dem Unternehmer selbst gehören. Fuhrunternehmen befördern Waren für Andere. Das versteht man unter gewerblichen Gütertransport. Vom Güterverkehr wiederum unterscheidet sich der simple Transporter mit einer Zulässigen Nutzlast bis 1,0 T.

Außerdem wird unter dem Transporter im Werknahverkehr und dem Lastwagen im Werk Fernverkehr unterschieden. Unter dem Begriff Nahverkehr verstehen die Versicherungsunternehmen einen Aktionsradius von 50 km um den Wohnort. Übrige Versicherungsunternehmen akzeptieren andererseits eine gelegentliche Nutzung des LKWs gleichfalls im Fernverkehr.

Die Lkw Teilkasko-Versicherung zahlt bei:

  • Brand
  • Raub

Die Lastkraftwagen Vollkaskoversicherung bezieht sich zudem auf Schadensfälle am eigenen Kraftfahrzeug, selbst wenn ein Fahrzeugführer die Schuld an einem Verkehrsunfall trägt.

Transport- und die Gefahrgutversicherung

Die Zuladung des Lastwagen ist mit einer Kfz Haftpflichtversicherung und / oder mit einer solchen Kaskoversicherung nicht abgedeckt. Nicht zuletzt auch eine Kasko-Versicherung, egal ob Teil- oder Vollkasko, bezieht sich alleinig auf das Fahrgerät selbst. Für den Fall, dass bei einem Unfall das Frachtgut beschädigt werden, was macht man dann? Als Folge greift die eigene Güterschadenhaftpflichtversicherung, die sich hingegen nicht zwingend auf Gefährliche Güter bezieht. Zu diesem Zweck sollte extra die Versicherung für Gefahrgüter abgeschlossen werden. Die Frachtführerhaftpflicht leistet bei Schäden bis zum Totalverlust. Die Frachtführerhaftpflicht ist über das HGB vertragsrechtlich reguliert.

Flottenversicherungen

Für Firmen, die mehr als drei Lastwagen aufweisen, lohnt sich die Flotten- oder Fuhrparkversicherung. Auf diese Weise können Sie als Versicherungsnehmer sämtliche Lastkraftwagen versichern und bis zu 50 Prozent gegenüber einer Einzelversicherung sparen. Treten hier selten Unfälle mit diesen Versicherten Fahrzeugen auf, gewähren die Versicherungsgesellschaften im Übrigen einen Abschlag. Neben solch einem Ausmaß des Schadens spielt gleichwohl die Häufigkeit der Unfälle eine erhebliche Beitragsrolle. Von daher bieten einige Gesellschaften an dieser Stelle Präventivmaßnahmen an. Dazu gehören beispielsweise Unfallseminare.

Ein Pickup Versicherungsvergleich

Die Lastwagenversicherung ist eine individuelle Problematik. Hier lohnt sich der Pickup Versicherung Preisvergleich in fast jedem Fall. Mit Hilfe eines Lastwagen Versicherung Tarifrechner sollte jeder möglicherweise hier seine Lkw Versicherung berechnen und gleichwohl am Beitrag sparen.